Münster – Eine Stadt der Kontraste

Reisen mit MS in Nordhrein-Westfalen

Münster ist die „Hauptstadt" und Zentrum des Münsterlands. Mit rund 300.000 Einwohnern ist die Universitätsstadt eine Stadt der Kontraste. Das Miteinander von ehrwürdiger Geschichte und gemütlichen Traditionskneipen bis hin zu stilvollen In-Lokalen am Hafen macht Münsters Charme aus.

Der Westfälische Frieden
Im Friedenssaal des Historischen Rathauses wurde 1648 mit dem Westfälischen Frieden europäische Geschichte geschrieben, 1773 entstand die erste westfälische Universität, die Keimzelle der heutigen Wissenschaftsstadt - mit über 50.000 Studierenden.

Dass Münster zu den „Historic Highlights of Germany" zählt, ist auf dem Prinzipalmarkt zu erleben: Die Giebel der Kaufmannshäuser bilden die prächtige Silhouette, unter ihren Bogengängen laden exquisite Geschäfte zum Bummeln ein. Hoch auf der Lambertikirche stößt eine Türmerin in ihr Horn. Und gleich um die Ecke, im Schatten des Paulus-Doms, der Wochenmarkt, einer der schönsten Europas.

Die Altstadt bietet zugleich eine wunderbare Bühne: vom traditionellen Hansemahl bis zum Museumsfest, vom Münsterland Rad-Giro bis zum Marathonlauf, von öffentlichen Wissenschaftsevents bis zur musikalischen Grünflächenunterhaltung. Und vor dem Barockschloss brillieren Stars der Musikszene, Topakteure des Reitsports und Spitzenkönner der Kochkunst.

Münster – die Fahrradstadt
In Münster ist das Fahrrad das Fortbewegungsmittel Nummer 1. Wer in der Stadt zu Besuch ist, sollte es sich nicht nehmen lassen, Münster auf dem Mietfahrrad zu erkunden. Viele der Sehenswürdigkeiten können direkt über die Promenade besichtigt werden. Diese zieht sich als grün bepflanzter Fuß- und Radweg einmal rund um Münsters Innenstadt. Der Aasee lädt mit seinen Terrassen und Grünflächen zur Rast ein.

Kriminalhauptstadt Münster
Möchten Sie Münster auf den Spuren Wilsbergs oder des Tatort-Teams erkunden? Münsters Krimiführer mit Tipps und Adressen zu Touren bekommen Sie gratis als Download unter www.muenster.de.

Münster mit Audioguide erkunden
Wer Münster auf eigene Faust erkunden möchte, kann den Audioguide für Münsters Innenstadt nutzen. Diesen kann man kostenlos auf sein Smartphone laden. 20 Audiostationen mit ausführlichen Infos, Abbildungen, GPS-Guide für einen insgesamt 90-minütigen Rundgang mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten Münsters.

Download unter: www.qmediaservices.de

Links und Adressen

Münster Touristeninformation
Telefon: 0251 49 22 710
E-Mail: tourismus@stadt-muenster.de
www.muenster.de/stadt/tourismus

Münsterland e. V. Tourismus
Mit Prospekten rund um Münster, das Münsterland, Radfahren, etc. zum Bestellen und als kostenloser Download.
Telefon: 02571 94 93 92
E-Mail: touristik@muensterland.com
www.muensterland-tourismus.de

Infos zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Stadtplan
Für mehr Barrierefreiheit hat die Stadt Münster einen eigenen Stadtplan entwickelt. Barrierefreie Zugänge, Sehenswürdigkeiten, Museen, etc. sind dort verzeichnet.

Der Stadtplan kann kostenlos bestellt werden unter:
Münster Information
Telefon: 0251 492-2710
E-Mail: info@stadt-muenster.de
www.muenster.de/stadt/tourismus/barrierefrei.html