Ballsport
iStock-517374960_Ohmega1982

Ob Fußball, Volleyball, Handball, Tennis oder Badminton. Ballsportarten sind seit jeher beliebt. Die meisten Ballsportarten werden in einer Mannschaft gespielt. Die soziale Komponente ist daher besonders hoch. Der spielerische Aspekt sorgt zudem für Spaß, sodass man manchmal kaum merkt, dass man gerade Sport macht.

Was sind die positiven Effekte?

  • Trainiert Muskelkraft, Ausdauer, Koordination und Gleichgewicht 

  • Untergrund (z. B. sandig bei Beachvolleyball) kann Tastsinn anregen 

  • Mannschaftsspiele fördern soziale Kontakte 

  • Viele Ballsportarten werden auch für Rollstuhlfahrer angeboten 

Weitere Informationen finden Sie über den Deutschen Badminton-Verband, den Deutschen Basketballbund sowie den Deutschen Tennis Bund.