Sie scheinen eine veraltete Version der Internet Explorers zu verwenden, die von dieser Webseite nicht unterstützt wird. Bitte nutzen Sie einen Browser wie zum Beispiel Microsoft Edge, Chrome, Firefox oder Safari in einer aktuellen Version.

Die Multiple Sklerose verläuft bei jedem Betroffenen unterschiedlich. Um mit der Erkrankung
besser umgehen zu können und die für Sie geeignete Therapie zu finden, ist es wichtig, die Krankheit
zu verstehen. So sind Sie in der Lage, Ihr Leben mit der Erkrankung aktiv mitzugestalten.

Insbesondere die Therapieentscheidung ist bei Multipler Sklerose nicht einfach, denn sie ist neben der MS-Verlaufsform und dem Gesundheitszustand des Patienten auch von der individuellen Situation abhängig. Hier kommen Sie ins Spiel, denn Ihre Wünsche und Bedürfnisse sollten bei der Wahl der Behandlung mit einfließen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und diskutieren Sie Ihre Möglichkeiten gemeinsam. Dazu finden Sie hier wichtige Informationen, Hintergrundwissen und ein paar Denkanstöße.

Mann auf Sofa schaut auf sein Smartphone
iStock-1157097333-Deagreez

Ihre Behandlungsmöglichkeiten kennen und verstehen

Es gibt viel Information und Fragen rund um Ihre MS. Je besser Sie über Ihre Krankheit und Therapiemöglichkeiten informiert sind, desto besser können Sie versuchen, Ihr Leben mit MS mitzugestalten.

Junge Frau lehnt an einem Fenster
Gettyimages-1186930798-Westend61

Die eigene Therapie im Blick

Eine wichtige Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben mit MS ist das Bewusstsein darüber, was bei der Therapieentscheidung für Sie persönlich von Bedeutung ist.

Junger Mann beim Arztgespräch
iStock-489347248-monkeybusinessimages

Das Arztgespräch mitgestalten

Gemeinsam mit Ihnen trifft Ihr Arzt die Therapieentscheidung. Besprechen Sie gut vorbereitet Ihre Erwartungen und Therapiemöglichkeiten.